25. November 2013

WKSA Teil 2. :-)

Hallo ihr Lieben,

hier also das Ergebnis von tagelangem Hadern mit vielen schönen Schnitten.
Am Ende hat dann doch einer das Rennen gemacht, den ich hier nicht vorgestellt hatte, obwohl mir zu dem blaßrosa Traum geraten wurde. Ich musste mich entscheiden. Und zwar für diesen hier:




Ein alter, aber nicht vergessener Burda Schnitt vom Oktober 2009, Kleid 119. Den hatte ich noch auf der To-Sew Liste, war mir aber momentan entfallen. Als ich dann mit Claudia Stoff kaufen war und ich diese Schätzchen in der Restekiste entdeckt habe, kam er mir wieder in den Sinn.  Der Stoff ist ein Poly Satin in Himbeer und einen passenden Chiffon für den Einsatz gab es gleich dazu! Da konnte ich einfach nicht nein sagen. 

Den Schnitt hatte ich prophylaktisch schonmal in Größe 38 abgepaust, also hab ich ihn rausgekramt und  ein Probeoberteil aus Nessel zugeschnitten und zusammengenäht.


Hat ein Weilchen gedauert bis ich raushatte, wie man die Falten vorne richtig zusammen legt, aber hinterher war ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Dank meines Besuchs aus Übersee konnte ich das Probeteil dann auch gleich anpassen. Manchmal braucht frau einfach jemanden, der einen Rücken abstecken kann :-).
Die Anpassungen habe ich schon auf den Papierschnitt übertragen. Wie fast immer habe ich den Brustabnäher verkleinert, das Oberteil insgesamt um 3cm verlängert und den Armausschnitt vergrößert. 
So sieht das Ganze an meiner Minna aus:


Ich bin echt gespannt auf das Ergebnis, wenn ich den erstmal aus dem superschönen Himbeerstoff genäht habe. 

Sollte mit dem doch noch was schief gehen oder ich wider Erwarten schneller fertig sein sollte, bleibt mir ja noch das 40er Jahre Kleid in schwarz, das ich letzte Woche vorgestellt hatte.

Bis dahin könnt ihr hier ja schonmal gucken, wie weit die anderen Ladies mit ihren Traumkleidern sind.



Kommentare:

  1. Oh, wenn du die schwierigen Falten schon beim Probeteil gemeistert hast, dann wird das Nähen mit dem schönen Himbeerstöffchen bestimmt ein Kinderspiel!
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  2. Dazu sind Probeteile natürlich super - der Knoten ist schon geplatzt und man muss nur noch losnähen. Ich freu mich drauf, an der Püppi sieht's schon super aus! :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh was für ein schönes Kleid, Falten schrecken mich ja immer ein bisschen ab, aber da ist ja ein Probeteil nicht schlecht,
    bin ja schon auf das original in Himbeer gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. Dein Probeteil sieht gut aus und der Stoff ist super!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...