28. August 2014

Fun Summer Tee, ein Stück Kuchen, bitte :-) (oder auch zwei)

Moin ihr Lieben,

hier kommt ein Basic-Nachzügler, den ich schon vor ein paar Wochen genäht habe, aber noch nicht zum posten gekommen bin: das Fun Summer Tee von Jen, vom Blog icandy-handmade.com.


und was soll ich sagen, es ist wirklich ein sehr einfaches Sommershirt, sehr schnell genäht und mit nur wenig Stoffverbrauch.
Ein schnelles Erfolgserlebnis!
Ich habe für die Vorderseite einen weißen und hinten einen blau-weiß gestreiften (beide vom Markt) Jersey mit leichtem Elasthananteil genommen. Helle Farben gehören für mich einfach zum Sommer.
Am Saum unten habe ich einen kleinen Schlitz genäht, genau wie Jen es vorschlägt.



An der Schulter ist die Naht etwas versetzt, sodass man auch vorne etwas vom Stoff des Rückens sehen kann.



Dieses Shirt ist definitiv ein Stück Kuchen, das den Namen verdient und das ich noch oft tragen werde.
Ihr könnt den Schnitt kostenlos in Größe M auf der icandy-handmade Seite runterladen.

Hier kommt noch die zweite Version des Shirts, das erst kürzlich entstanden ist.



Diesmal hab ich das Rückenteil abgerundet. 

Das ist vorläufig der letzte Post von mir, ich bin für zwei Monate in Australien und Japan unterwegs. Eventuell gibt es von da aus mal den ein oder anderen Post zu Stoffen oder der DIY-Szene dort. Solange wird euch Claudia mit ihren Kreationen beglücken :-)

Was habt ihr so genäht in letzter Zeit?

Vielleicht einen Basic-Rock?
Unser Lemming im August :-)

Hier kommen die RUMS-Damen (und Herren).

Also, viel Spaß beim Nähen, 
bis bald,
Milan

Kommentare:

  1. Schlicht und doch raffiniert mit den Schnittdetails!

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Shirt ist mein Favorit, aber auch das zweite schaut super aus! Danke für den Tipp!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  3. Beide Shorts sehen super aus ;-) ich könnte gar nicht sagen welches ich am liebsten habe !!!
    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. Schade für uns, wenn es eine so lange Blogpause gibt, für Dich jedoch bestimmt sehr schön. Die letzte Variante finde ich am schönsten. Liebste Sternbiengrüße

    AntwortenLöschen
  5. Beide Shirts sehen toll aus! Mir gefällt besonders die nach vorne gezogene Schulterrnaht.
    Danke für den Link zum Schnittmuster.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo die beiden shirts stehen dir super!Magst du mir einen Tipp geben wie du das mit dee Größenanpassung genau gemacht hast? du trägst wohl eher S oder XS LG Kathrin

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...