7. Mai 2014

Die Burda-Blusen-Überraschung

Hallo ihr Lieben,

was soll ich sagen (schreiben), ich bin überrascht wie auch der Titel schon vermuten lässt und zwar von, ja ihr habt richtig gelesen, von Burda.

Nachdem ich in der letzten Zeit so einige Kleiderleichen produziert habe, brauchte ich am Wochenende unbedingt einen Erfolg. Natürlich verspricht Burda nicht unbedingt Erfolge, aber seit ich die Burdastyle 4/2014 in der Hand hatte, war ich in diesen Schnitt verliebt.


Deshalb wollte ich mein Glück versuchen und zwar erstmal als Bluse und aus einem Probestöffchen. Ich musste auch nur einmal trennen und nur weil ich erst genäht und dann gelesen habe. Die Anleitung gab es als bebilderte Anleitung im Heft und war eigentlich (mit bisschen Erfahrung) ganz gut zu verstehen. Der Stoff lies sich gut nähen und das Muster versteckt kleine Mängel. Ich habe diesmal auch Größe 38 genommen anstatt 40, den Reißverschluss habe ich auch mutig weggelassen und was soll ich sagen ... Überraschung!

 
 sieht komplizierter aus als es ist


 
Die Bluse ist wirklich toll geworden und ich werde den Schnitt auf jeden Fall gleich nochmal nähen.

Mehr Überraschungen könnt ihr bestimmt auch beim MeMadeMittwoch entdecken.

Und wer ein SkaterDress, Tiramisu oder Toni genäht hat, kann auch bei uns mitmachen, denn auch im Mai heißt es wieder....
http://naehkollektiv-berlin.blogspot.de/2014/05/lemming-im-mai.html
hier lang


LG Claudia


Kommentare:

  1. Der Schnitt ist echt klasse ! Sieht toll aus !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Bluse ist ja wirklich klasse geworden, und steht Dir sehr gut. Ich habe diese Burda auch, aber so ist mir der Schnitt gar nicht aufgefallen. Gut zu sehen, dass Burda es dann doch noch mal schafft, ordentliche Schnitte rauszubringen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Petra, vielleicht probierst du den Schnitt auch einfach mal.
      LG Claudia

      Löschen
  3. Toll deine Bluse! Anscheinend hat Burda die Schnitte verbessert.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche immer mal wieder mein Glück und manchmal kommt etwas passendes bei rum.
      LG Claudia

      Löschen
  4. Den Schnitt habe ich mir auch immer mal wieder beguckt. In der Burda ist er ja sehr minimalistisch präsentiert. Toll, den auch mal von "echten" Frauen genäht und getragen zu sehen. Steht Dir gut! Ich kann mir die Bluse aber auch gut in schlichtem Stoff an Dir vorstellen.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, danke für die Blumen ;-)
      Den guten einfarbigen grauen Stoff schneide ich am Wochenende an.
      LG Claudia

      Löschen
  5. Der Schnitt gefiel mir auch sofort , aber ich dachte, daß er zu kompliziert ist un damit zu viel Nähzeit beansprucht....
    Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susan, der Schnitt hat nur zwei Teile + Ärmel, also gar nicht so kompliziert und die Anleitung ist mit Bildchen ;-)
      LG Claudia

      Löschen
  6. Sehr schön ist Deine Bluse! Den Schnitt finde ich sehr spannend und Deine Umsetzung überzeugt mich, ein tolles Design! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja mal ein originelles Teilchen! Schick! Ich würde hier einfarbigen Stoff nehmen, damit das Originelle noch besser zur Geltung kommt.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ihr Lieben, ich hoffe Euch geht es gut und Ihr könnt Euch an mich erinnern! Unihkat.blogspot.com

    Ja ausgerechnet die Burda 04/14 habe ich mir nicht angeschaut! Nun gut kann ich ja nachholen! ;-)))
    Sieht auf jedenfall klasse an dir aus.
    Lg Grüße aus Friedrichshagen!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...