1. Juli 2014

Juli-Lemming Kuchen, die Erste

Moin ihr Lieben,

es ist Zeit für den ersten Kuchen-Lemming im Juli.

dazu gibt´s eine kurze Erklärung: 
wir möchten gern eine kleine Reihe mit Kuchen - also Basic - Kleidungsstücken - machen, um den Schrank nicht nur mit hübschen Kleidern für besondere Anlässe, sondern auch mit Alltagskleidung zu füllen, die man gern und vor allem öfter als ein schönes Kleid trägt.

Als Einstieg in die Kuchenreihe nehmen wir ein Shirt ganz schlicht, vier Schnittteile ohne großen Schnickschnack.


Es gab einige gute Vorschläge von euch, deshalb wollten wir uns bei der Schnittauswahl nicht festlegen. Wir wollen eure LemmingSchnitte.

Das Shirt kann lange oder kurze Ärmel haben, Rundhals oder V-Ausschnitt. Es sollte angesetzte Ärmel haben, also kein Raglan- oder Fledermausärmel. Ganz schlicht und ergreifend.


Als Inspiration listen wir mal ein paar Beispiele auf:

Shelly von Joulijou über Farbenmix (ohne den Rollkragen)
Joanna von Joulijou 
Plaintain von Deer & Doe
Liv von Pattydoo
Solid Green von Ottobre

...und so weiter. Natürlich gehen auch einfache Shirts von Burda, Knip, Butterick, Simplicity und so weiter und so fort.

Um mal ein Beispiel anzuführen, ich habe aus der Ottobre 2/2014 das Shirt Solid Green genäht, einmal in weiß und einmal in grün, wie der Name schon sagt... 


Dieser Lemming macht mir jetzt schon Spaß. Das Shirt war in zwei Stunden fertig. Also eins davon. Es hat als kleine Ablenkung nur ein wenig Gerafftes am Ausschnitt, soviel soll erlaubt sein. Beim Grünen musste ich unten ein Stück ansetzen, Toni hat so viel vom Stoff verbraucht ;-)



Es muss übrigens nicht einfarbig sein, wie ihr Stoffe und Farben kombiniert ist natürlich ganz euch überlassen. Es geht nur um den schlichten Schnitt.

Wir hoffen, dass euch dieser Lemming Spaß machen wird, ich (Milan) habe jedenfalls schon Feuer gefangen. Das weiße Shirt werde ich sicher sehr oft tragen. Und der ein oder andere oben genannte Schnitt wird noch den Weg in mein Archiv finden. 

Also dann, an die Maschinen, fertig, los!

Viel Spaß beim Nähen und verlinken, denn es heißt wieder:




Euer Nähkollektiv
Claudia und Milan


verlinkt zum Creadienstag








Kommentare:

  1. Zu diesem Monats-Thema habe ich garantiert was beizusteuern. Da sind noch einige Basics auf der Wunschliste. Aber darum kümmere ich mich so selten.
    Also: vielen Dank für den Anstupser, ich hoffe, ich nutze ihn!

    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi BuxSen,
      so war das bei mir bisher auch immer... die schönen Kleider üben einen stärkeren Reiz aus als Alltags-Shirts, aber man braucht sie ja trotzdem öfter mal. Also für mich ist das hier ein Anreiz, mehr für den Nutzen als die Schönheit zu nähen (wobei die Shirts ja auch schön sind auf eine unauffällige Art). Ich werde bestimmt noch das ein oder andere Exemplar zustande bringen und freue mich auf die Sachen von dir/euch.
      Liebe Grüße,
      Milan

      Löschen
  2. Oh ja, da könnte ich auch was dazu beisteuern, mit Shelly und Plaintain. Bisher habe ich noch nicht so viele Basicteile genäht, die stehen jetzt erst auf der Herbst-Winter-Liste, im Moment sind noch die sommersachen dran. Da ich nächste Woche bereits in den Urlaub fahre, brauche ich uuuuuunbedingt noch ein paar Tops.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Petra,
      ja, so ähnlich sieht es bei mir auch aus ;-)

      Löschen
  3. Müssen die Shrits erst genäht werden, oder dürfen sie schon vom letzten Monat sein? Habe nämlich bereits zwei Solid Green Shirts genäht.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Christine,
      natürlich kannst du deine Shirts vom letzten Monat auch schon verlinken! Ich bin sogar sehr gespannt, wie deine geworden sind :-)
      LG Milan

      Löschen
  4. Klasse Idee, find ich richtig gut.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich :-)
      Lust, mitzumachen?
      LG Milan

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...