11. Juni 2014

Darf´s ein Stück mehr sein?

Moin ihr Lieben,

boah, der Sommer hat zugeschlagen!
Ich persönlich liebe ja diese Temperaturen, wenn man morgens aufwacht und schon fast riechen kann, dass es heiß wird.... meine liebste Jahreszeit hat sich in den letzten Tagen schon mit Macht angekündigt.

Und was musste ich am Pfingstwochenende feststellen?
Mein Kleiderschrank gibt wenig her für diese Art von Hochsommertemperaturen!
Früher bestand meine Garderobe weitestgehend aus eng sitzenden Sachen, Shirts und Shorts, die knackig saßen. Mittlerweile bin ich zwar noch annähernd knackig (hüstel), mag es aber nicht mehr so gern eng. Etwas Weites, Fliessendes musste her!

Da kam es mir grade recht, dass in meiner Blogroll die australische Bloggerin Sew busy lizzy das neue Perfect pattern parcel vorgestellt hatte...

Das bedarf eventuell einer Erklärung: Das Perfect pattern parcel ist ein Projekt von Jill und Danny Dorsey, die die Idee hatten, unabhängige Designer und Wohltätigkeitsorganisationen, die sich auf die Aus-/Schulbildung von Kindern spezialisiert haben, zusammenzubringen.
Alle paar Wochen kommt ein Paket mit 4 bis 5 Schnitten heraus, das für einen Zeitraum von ca. 14 Tagen erhältlich ist. Man kann aus fünf Möglichkeiten wählen, wieviel man dafür bezahlen will, und auch, wieviel von dem Geld wem zugute kommt. Diesmal gibt es das Paket mit 4 Schnitten; wenn man sich entscheidet, 28 Dollar oder mehr zu bezahlen, bekommt man noch einen Bonusschnitt dazu.
Ich war schon vom ersten Paket begeistert und habe bei Nummer drei sofort zugeschlagen (Nummer zwei hatte Kinderkleidung im Paket, das war nicht so meins.... ;-)).



Gibt es doch im Paket den Schnitt "Staple Dress" von April Rhodes, ein echtes Kuchenstück! Ein simpler Schnitt, bestehend aus zwei Teilen, Ausschnittkanten mit Schrägband eingefasst und in der Körpermitte mit einem oder wahlweise mehreren Gummismog-Reihen auf Figur gebracht. Und mit Taschen, wer mag.



Ich war sofort hin- und weg.
Auf dem Maybachufer diesen schönen weich fallenden Batist entdeckt und gleich vier Meter eingesackt (hehe).
Und als es am Samstag langsam kühler wurde, habe ich das Teil ausgeschnitten und auch gleich in einem Rutsch zusammengetackert. Und siehe da - es passt und ist für dieses Wetter wie gemacht.
Am Montag hatte ich es schon zum Eis essen an :-)
Ich habe eine Größe S ausgeschnitten und es um 6 Zentimeter gekürzt. Sollte es eine zweite Version geben, werde ich die Option mit einem High-Low-Saum mal ausprobieren, da hab ich schon schöne Beispiele im Netz gesehen.





Außerdem im Paket enthalten sind der Bombshell-Badeanzug von Closet case files (!), die Poppy-Tunika von Make it perfect, das Jorna-Tank-Kleid von Jenna Brand und eine Flaschentasche von Radiant Home Studio. Als Bonus-Schnitt gibt es die Prefontaine-Shorts von Made with Moxie.

Falls ihr jetzt Lust auf so ein Paket bekommen habt, es ist noch zwei Tage erhältlich, danach muss man die Schnitte wieder einzeln bei den Designern bestellen, wenn man sie noch nähen will.

Dieses Kleid ist für mich Kuchen, da es schlicht und funktional ist, und je nachdem in welcher Stoffqualität genäht, sowohl festlich als auch leger sein kann. Ein echter Allrounder. Damit habe ich wohl die Reihe "Kuchen" eröffnet.
Eure Vorschläge sind aufgenommen und wenn euch noch mehr dazu einfällt, immer her damit, die Liste ist offen.

Wer noch seine schönen Mai-bzw. Juni-Lemminge verlinken will, kann das gern noch tun, der Link sieht zwar etwas anders aus, ist aber vorhanden.

Das war´s erstmal wieder von mir, die Damen vom MeMadeMittwoch stellen ihre Kreationen wieder vor und ich wünsche euch schöne, heiße Tage und viel Spaß beim Nähen.


Liebe Grüße,
Milan

Kommentare:

  1. Das ist ein ultimatives Sommerkleid..die perfekte Kombi aus Schnitt und Stoff!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Der Stoff hätte mir auch gefallen und kommt mit diesem Kleid toll zur Geltung.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen: Das Kleid ist wie für DICH gemacht! ;)
    Sieht einfach super aus an Dir!

    Viele Grüße
    Eve

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie hübsch... das wäre das perfekte Kleid für die Arbeit. Sieht super aus.

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Sommerkleid! Und der Stoff! Gefällt mir sehr

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist ja ein Traum... wieviel Stoff hast du im Endeffekt gebraucht? Ich frage mich ob ich nicht mit dem Stück Chiffon das hier rumliegt auch sowas machen könnte.

    AntwortenLöschen
  7. Your Staple dress looks fantastic on you!

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...