5. Dezember 2013

WKSA Teil 3.. die Katastrophe ist komplett

Moin ihr Lieben,

verzeiht die späte Meldung, aber bei mir ging es in den letzten Tagen ziemlich drunter und drüber... nicht nur dass ich einen Gast in meiner bescheidenen Hütte beherbergte (und immer noch beherberge), ich habe auch die leidige Erfahrung gemacht, dass Chiffon und ich keine Freunde werden wollen, oder besser, er will nicht mein Freund werden! Ich hab´s versucht, mehr als einmal, ich schwöre, aber er verzieht sich und windet sich aus der Form wie es ihm grade gefällt.. und nach dem nähen sah alles doch recht sackartig und unschön aus, ich hätte heulen können! Vielleicht hab ich den Mund doch zu voll genommen und bin noch nicht so weit?! 


Das Probeteil sah doch recht vielversprechend aus, allerdings hatte ich ja nur die obere Hälfte genäht, das war vielleicht schon der erste Denkfehler.
Jedenfalls habe ich beschlossen, die Flinte für diese Version des Weihnachtskleides ins Korn zu werfen. Werde es wohl mit einem festeren Stoff nochmal versuchen, den ich auch schon zu liegen habe. Immerhin..... und ein oder zwei Details werden vielleicht doch in dem Himbeerstoff gemacht und eingebracht, dafür ist die Farbe einfach zu schön.


Hier die beiden Neuen. Ein grauer Glencheck aus Baumwolle, leider gar nicht strechy und ein braunes Karo aus Wolle mit ein wenig Elasthan, wobei ich bei diesem nicht genau weiß, ob er reicht... also das Ganze nochmal von vorn und mutig ausgeschnitten.... immerhin will ich an Weihnachten auch mit einem neuen Kleid glänzen, Claudia ist derweil auf der Überholspur und hat schon quasi das Dritte zugeschnitten.... seufz.

Nun gut, es ist, wie es ist und ich setze mich am Samstag spätestens wieder an die Maschine.

Bis dahin könnt ihr weiterhin den Stand der Dinge bei den anderen Ladies bestaunen:
und zwar hier.



1 Kommentar:

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...