15. Dezember 2013

WKSA Teil 5 ... und alles ist gut :-)))

Moin ihr Lieben,

es ist vollbracht! Naja, ich halte es mal nicht so mit der Genauigkeit, eher mit meiner Frei-Schauze-Mentalität. Sagen wir, das Gröbste ist geschafft und jetzt müssen nur noch ein paar Feinheiten justiert werden.

Nur noch der Saum...

Ist erledigt.

Ich könnte hier nochmal nachbessern.

Hm, theoretisch schon, zum Beispiel am Reißverschluss, der beult etwas, und das Innenfutter muss noch am Reißverschluss fixiert werden. Das hebe ich mir für´s Finale auf.

Ich bin also fast fertig und zeige es nur auf der Minna. An mir mit dem dazugehörigen Styling gibt es das gute Stück dann erst nächste Woche. (Das heißt, wenn ich das mit dem Timer hinbekomme, bin dann nämlich schon in der Heimat bei Muttern).
Und nein, es ist nicht zu eng. Es sitzt zwar figurnah, aber ich kann mich gut drin bewegen und fühle mich wohl. Ich bin zuversichtlich, dass es auch den Kartoffelsalat und die Würstchen gut platzieren wird ;-)

Ein Streber bin ich wohl eher nicht. Habe zwar noch ein Kleid ausgeschnitten, kann mich aber derzeit nicht dazu motivieren, noch ein Teil zu nähen. Außerdem erwarte ich am Dienstag schon wieder einen Gast, da werd ich sowieso keine Zeit für´s nähen finden.

So, lange genug drumherum geredet, hier kommt mein ganzer Stolz:


und nochmal von hinten:



Eins muss ich noch erwähnen, die Ärmel waren so richtig ätzend (im Englischen so schön ausgedrückt: a pain in the ass). Ich musste sie dreimal neu stecken und zweimal komplett neu einsetzen, weil jedes Mal der Ärmel viel zuviel Weite hatte, die sich nicht einhalten ließ. Zu guter Letzt habe ich sie einfach so gefaltet, wie Weite vorhanden war, egal, wie die Falten vorher eingezeichnet waren. Und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Die Schulterpolster habe ich weggelassen, es sieht ohnehin schon recht wuchtig in der Schulter aus, das wollte ich nicht noch extra betonen.

So, das war´s für heute von mir, hier zu den anderen reizenden Ladies und ihren Kreationen.

Bis nächste Woche und einen schönen 3. Advent.

Milan

Kommentare:

  1. Bin gespannt auf Tragefotos.auf die Puppe sieht das Kleid richtig schön aus!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus! Und das Ärmelproblem kenne ich. Ich fluche schon, wenn in der Anleitung Seitennaht und Ärmelnaht nicht in einem Zug geschlossen werden.

    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  3. Super schick!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Sehr kleidsam, was die Puppe da trägt, ich bin gespannt auf das Finale.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, dass alles passt und an der Puppe sieht es klasse aus.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön!
    Freue mich schon aufs Finale mit Bildern an der Frau!

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Sieht schon mal fantastisch aus! Liebe Grüße Isabell

    AntwortenLöschen
  8. Sieht bisher gut aus - freue mich auf Tragebilder^^

    AntwortenLöschen
  9. Der Puppe steht es schonmal klasse! Schönes Kleid...
    lg, C.

    AntwortenLöschen
  10. oh, sehr sehr schön! Die Farbe und der Schnitt - da bin ich ja sehr gespannt auf Tragebilder!

    AntwortenLöschen
  11. ach, noch wer mit Ärmelproblem... ich muss meines erst noch lösen.
    aber sieht an der Puppe richtig klasse aus, ich freue mich dann auf die Bilder an dir!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  12. Um diesen Kleiderschnitt bin ich auch schon herumgeschlichen, habe ihn aber dann doch immer wieder verworfen, da ich kein Kleid mit Schulterpolstern nähen möchte. Schön zu lesen, dass das Kleid auch ohne Schulterpolster funktioniert. Ich freue mich auf Tragefotos. Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...